Startseite
Impressum Kontakt

Elektromagnetische Trommelbremsen

Hierbei handelt es sich um elektromagnetisch geöffnete, federbelastete Trommelbremsen.
Die Bremse wird via eines Gleichstrom Elektromagneten geöffnet.
Alle mechanischen Teile sind aus Stahl gefertigt. Das Magnetgehäuse ist aus laminiertem Stahl gefertigt und mit Epoxy ausgefüllt. Eingebettet im Epoxy befindet sich die Spule.
Die Bremstrommel ist aus spherischem Graphit-eisen gefertigt und kann wahlweise mit dynamischer Ausbalancierung und Bohrungen.

Dieser Bremsentyp ist mit Edelstahl Stiften und Selbstgeschmierten Lagern an den Drehpunkten ausgestattet.
Die Bremsbacken sind aus Aluminium gegossen und die Bremsbeläge sind Asbest frei.

emag

Verschiedene Versionen dieser Trommelbremse können geliefert werden, diese entsprechen unterschiedlichen Standards:

LAM:

LDM:
Nach AISE N.° 11, bis zu 12.450 Nm Anzugsmoment

Nach DIN 15.435, bis zu 9.810 Nm Anzugsmoment

Alle Bremsen werden als Nebenschlussbremse ausgeführt!
Die Magnetspule ist mit einer Nebenschlussschaltung mit dem Antrieb verbunden.

Optionen:

1: Automatische Bremsbelagverschleiß Anpassung
2: Indikator für geöffnete Bremsen
3: Bremsverschleiß Indikator
4: Manueller Öffnungshebel
5: Individuelle Lackierung


Datenblätter für diese Bremsen finden Sie hier.





Besuchen Sie für weitere Kranprodukte auch unsere Homepage www.iv-bauer.de!


Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.


www.gosan.de

www.kepdimal.de

www.elebia.de

www.antecsa.de
Copyright© 2013 by Industrievertretungen Dipl. Ing. Christian Bauer. All rights reserved.